Unser Buch JoinCreativePeople

 

Als wäre so ein Buchprojekt nicht schon aufregend genug, all die neuen Impulse, all die kreativen Ideen, all die Interviews mit namhaften Personen und natürlich die Kunst des Schreibens, es ist ein großartiges Projekt. Und mit den vielen neuen beeindruckenden Ideen, die wir haben, fühlt es sich manchmal so an, als wäre man auf einer bedeutenden Mission unterwegs – und wahrscheinlich sind wir das auch!

Doch so richtig aufregend wird ein Buchprojekt, wenn man los geht und seine neuen Gedanken, Konstrukte, Ideen und Empfehlungen testet. Was halten andere davon – Freunde, Unternehmer, Manager, ja und vor allem die Verlage? Halten unsere neuartigen Ideen den kritischen Blicken renommierter und erfahrener Verlagslektorate stand? Das ist richtig aufregend!

Wir selber sind ja seit dem ersten Funken unseres Projektes mehr und mehr begeistert von der Weiterentwicklung unseres Ansatz und unsere zukunftsfähigen Ideen über die Arbeitskultur in Deutschland, Kreativität, Innovation und Future of work sind in uns schon längst von einem Glühen zu einer lodernden Flamme geworden. Aber können wir auch andere für unser neuartiges Konzept eines dynamischen Unternehmens begeistern?

Am 2. Juli sollte es soweit sein, das war unser großes Ziel. Bevor wir in San Francisco, Palo Alto und Silicon Valley unsere bisherigen Ausführungen mit neuen Impulsen füttern, wollten wir den großen Test angehen und unser Buchprojekt in Schreibproben und geplantem Inhaltsverzeichnis an Verlage senden.

Kann man unsere komplexen und vielfältigen Gedanken über die Unternehmen der Zukunft, digitale Transformation, eine wertschätzende Arbeitskultur, Co-Working, die Bedeutung qualitativer Marktforschung, moderne Handlungsmuster wie Design Thinking usw. usw. überhaupt in einer knappen Conclusio auf den Punkt bringen? Sozusagen in eine etwas längere Pitch, einen knappen Umriss des roten Fadens, eine Essenz?

Mit dieser Frage wurde es dann noch aufregender. Wie verständlich ist unser JoinCreativePeople Ansatz, wenn man nur wenige Worte, vielleicht 3 oder 4 Seiten zur Verfügung hat? Nun: hier sind sie!