1. Rezension

 

Gefreut haben wir uns über eine der ersten Rezensionen unseres Buches, die aus der fachkundigen Feder von Martin Kessler stammt. Er nennt uns „Mutmacher“ und dies trifft unsere Absicht ziemlich genau, nämlich eine positive Veränderungsstimmung bei deutschen Unternehmen zu bewirken. Wer Mut machen will, der blendet schon einmal allzu häufiges Problematisieren aus. Und auch dabei hat uns Martin Kessler treffend erwischt. Widerstand gibt es bei Veränderung stets in ausgesprochenem Maße, und so schien es uns wichtiger die Chancen der Veränderung in den Vordergrund zu stellen, denn die Probleme. Entscheiden Sie doch selber: Wir freuen uns auch auf Ihr Feedback.

Unser Buch ist der schwierige und gelungene Spagat zwischen wissenschaftlicher Fundierung und handfester praktischer Umsetzbarkeit. Kessler lobt, dass wir viele Tools ausgearbeitet haben, die direkt anwendbar sind und er kritisiert gleichzeitig, dass wir bei diesem Spagat manchmal zu weit, nämlich ins Banale geraten sind.

Was meinen Sie? Hier die Rezension von Dr. Martin Kessler, Leiter der Politik Redaktion der Rheinischen Post